Starseite » Online Anti Abmahnbuch

Das Online-Anti-Abmahn-Buchvon Dr. Hans-Joachim Zimmermann

Das Verschicken von Abmahnungen hat sich zum Volkssport entwickelt und immer mehr werden dabei auch private Internetauftritte zur Zielscheibe. Das für Laien schwer verständliche Juristendeutsch und die häufig völlig überzogenen finanziellen Forderungen sorgen für Verunsicherung und Angst bei den Betroffenen.

Lassen Sie sich nicht einschüchtern!
Das Buch richtet sich an den normalen Internetuser und Nichtjuristen und vermittelt an anschaulichen Beispielen aus dem täglichen Computeralltag, was sich wirklich hinter den Begriffen wie Abmahnung, Unterlassungserklärung, Strafbewährung, Schutzschrift etc. verbirgt und liefert die wichtigsten Tipps und Tricks, wie Sie am besten mit einer Abmahnung umgehen und dabei Kosten und Risiko möglichst gering halten. Außerdem erfahren Sie, wo im Internet die wichtigsten Abmahnfallen lauern und wie Sie ihre eigene Webseite abmahnsicher gestalten.


Hier zur Info das Inhaltsverzeichnis

  1. Kapitel: Users Leid, Anwalts Freud
    1. Die Post ist da!
    2. Exkurs ins (legale) File-Sharing
    3. Die böse Tat
    4. Her mit der IP-Adresse
    5. Assistenz des Staatsanwalts
    6. Ohne Identifikation geht nichts
  2. Kapitel: Was ist eigentlich eine Abmahnung?
    1. Was Du nicht willst…
    2. Was steckt hinter der Abmahnung?
    3. Der Zugang der Abmahnung
    4. Die Vollmacht
    5. Sachlicher Inhalt: Die Verletzungshandlung
    6. Die vorformulierte Erklärung
    7. Was ist nun eigentlich eine Strafbewehrung?
    8. Zeitdruck durch Fristen
  3. Kapitel: Handlungsalternativen des Abgemahnten
    1. Anerkenntnis
    2. Modifikation der Erklärung
    3. Herabsetzung der Vertragsstrafe
    4. Die Einrede des Fortsetzungszusammenhanges
    5. Herabsetzung des Gegenstandswertes
    6. Die ungerechtfertigte Abmahnung
    7. Verhalten bei Mehrfachabmahnungen
    8. Nachträgliche Beseitigung von Unterwerfungsverträgen
  4. Kapitel: Allgemeines Persönlichkeitsrecht und Recht am geistigen Eigentum
    1. Das Recht am eigenen Namen
    2. Domain-Namen
    3. Auch ein Name lebt nicht ewig
    4. Die Namens-Grabscher
    5. Wer zuerst kommt…
    6. Das Markenrecht
    7. Und über allem wacht…
  5. Kapitel: Hauptkriegsschauplatz Wettbewerbsrecht
    1. Neue Besen kehren gut
    2. Die Generalklausel
    3. Die Unlauterkeit
    4. Die Wettbewerbshandlung
    5. Folgen des Wettbewerbsverstoßes
    6. Gerichtliche Zuständigkeiten
    7. Wer darf klagen?
    8. Weitere rechtliche Schritte
    9. Reichweite des deutschen Wettbewerbsrechts
    10. Die Kosten
  6. Kapitel: Die Verbotsnormen des UWG
    1. Die einzelnen Tatbestände
    2. Unlautere Beeinflussung von Marktpartnern
      1. Unlautere Rabatte und Zugaben
      2. Emotionale Werbung
    3. Ausnutzung geschäftlicher Unerfahrenheit etc.
    4. Verschleierte Werbung
    5. Transparenz bei Verkaufsförderungsmassnahmen
    6. Unzulässige Koppelung
    7. Verunglimpfung oder Herabsetzung von Mitbewerbern
    8. Wettbewerbsrechtliche Üble Nachrede
    9. Nachahmung und Rufausbeutung
    10. Behinderung
    11. Verstoß gegen Regeln zum Marktverhalten
    12. Irreführende Werbung
    13. „Auf hoher See und vor Gericht…“
    14. Noch mehr Irreführendes
  7. Kapitel: Schutz gegen unverlangte E-Mail-Werbung
    1. Die große Flut
    2. Adressenbeschaffung
    3. Schutzmechanismen
    4. Die Masse bringt’s
    5. Allgemeine rechtliche Grundlagen
    6. Wettbewerbsrechtlicher Rechtsschutz
    7. Was ist Werbung?
    8. legal – illegal
  8. Kapitel: Wie vermeidet man wettbewerbswidrige E-Mail-Werbung?
    1. Einwilligung
    2. Beweislast
    3. Ausnahmecharakter des § 7 III UWG
    4. Vorgehen gegen unverlangte E-Mail-Werbung
    5. Die raue Wirklichkeit
    6. Konsequenzen für die Zukunft
  9. Kapitel: Last but not Least, Der eigene Internetauftritt
    1. Private Seiten
    2. Gewerbliche Seiten
    3. Was ist ein Teledienst?
    4. Abgrenzung zum Mediendienst
    5. Die Pflichtangaben nach § 6 TDG
    6. ergänzende Pflichtangaben
    7. Deutliche Wahrnehmbarkeit der Angaben
    8. Ständige Verfügbarkeit der Anwenderdaten
    9. Weitere Pflichten des Anbieters
    10. Gewichtung einzelner Pflichten
    11. Besondere Hinweispflichten beim Internethandel
    12. Haftung der Betreiber von Internetforen
  10. Literaturverzeichnis
  11. Stichwortverzeichnis

So erreichen Sie uns:

Dr. Zimmermann & Partner GbR Mergentheimer Str. 40
97082 Würzburg

Tel: 0931 / 3 21 21 - 0
Fax: 0931 / 3 21 21 - 21

» weiter zur Anfahrt

Unverbindliche Anfrage

Sie benötigen Rechtsrat?

Suche